aufgabe

WO HABEN WIR ANSETZEN WOLLEN

In den letzten Jahren lässt sich erkennen, dass der Leerstand von Gewerbeflächen in Großstädten immer mehr zunimmt. Daraus resultierend werden Veedel weniger besucht, die so dringend benötigte Kaufkraft sinkt und ganze Straßenzüge werden zu homogenen Inseln.


 
 

ziel

We Foster Education

Entwicklung eines Konzeptes, welches diesem Trend entgegenwirkt. Es soll Viertel wiederbeleben, neue Kultur stiften und zum Austausch anregen. Wir wollen neue Impulse geben, um langfristigen Erfolg zu erzielen.

 

Aufforderung

WO KOMMEN WIR HER

In den letzten Jahren lässt sich erkennen, dass der Leerstand von Gewerbeflächen in Großstädten immer mehr zunimmt. Daraus resultierend werden Veedel weniger besucht, die so dringend benötigte Kaufkraft sinkt und ganze Straßenzüge werden zu homogenen Inseln.

Zielsetzung

WO WOLLEN WIR HIN

Entwicklung eines Konzeptes, welches diesem Trend entgegenwirkt. Es soll Viertel wiederbeleben, neue Kultur stiften und zum Austausch anregen. Wir wollen neue Impulse geben, um langfristigen Erfolg zu erzielen.

konzept

kunst der stunde

Wir nutzen die Gunst der Stunde und ziehen in leerstehende Räumlichkeiten ein. Wir schaffen neue Umgebungen, die aufwecken, neu denken und irritieren. Kunst der Stunde gibt einen Rahmen vor, Ausprägung und Richtung hängt von vielen, von uns nur teilweise zu beeinflussenden Faktoren ab.
Um Begehrlichkeit zu wecken wird das Format nicht lange an einem Ort verweilen, es ist zeitlich begrenzt und höchstens wiederkehrend.

 

DIE GESCHICHTE
EINER MODERNEN HETEROTOPIE

Temporär

Wir bleiben nicht lange.


Immer neu

Wir suchen uns ständig andere Flächen.


KREATIv

Wir sind laut, bunt und chaotisch.


Bewegen(d)

Wir treiben an, ihr schwimmt gern‘ mit.

Neugierig

Wir wie ihr.


Kommunikativ

Kunst braucht Austausch.

 

WIR SIND EIN POP-UP SHOP

 

Eine Auswahl unserer Werke

  • Unter Möpsen
    Paula Frackenpohl
  • Motte
    Paula Frackenpohl
  • Schöpfung
    Paula Frackenpohl
  • Das kleine g
    Bianka Syskowski
  • Konfetti
    Paula Frackenpohl
  • Fuchs
    Pia Zens
  • Lichtsuchende
    Paula Frackenpohl
  • Unter Möpsen
    Paula Frackenpohl
  • Kölner Dom
    Martin Böer
  • Kreise
    Paula Frackenpohl
  • Motten
    Paula Frackenpohl
  • Waldsammlung
    Paula Frackenpohl
  • Steinkreise
    Paula Frackenpohl
  • Motte
    Paula Frackenpohl
  • Pilze
    Paula Frackenpohl
  • Avokado
    Bianka Syskowski
  • Birne
    Paula Frackenpohl
  • Fisch
    Paula Frackenpohl
  • Pilzsammlung
    Paula Frackenpohl
  • Pelikan
    Bianka Syskowski
  • Spätsommer
    Paula Frackenpohl
  • Orgasmus
    Bianka Syskowski
  • Chilli
    Bianka Syskowski
  • Wale
    Pia Zens
  • Pinguin
    Pia Zens
Uns gibt es nur als analoges Erlebnis.
Komm vorbei, in
0
TAGEn gibt es die nächste Kunst der Stunde.
Wir freuen uns auf dich.

CORPORATE DESIGN

UND FORTUNA SAGTE:

„Kommet her und packet mich beim Schopfe.
Und KUNST DER STUNDE schritt zur Tat.“

Logo


Der Rahmen des Logos stellt den Raum dar. Der Raum wiederum die Heterotopie. Der Rahmen steht exemplarisch für die Regeln, der das Format folgt. Er zeigt ein Grenze, einen Bereich, in dem es sich zu bewegen gilt. Wir benötigen Strukturen und Ordnungen, für die der Rahmen steht.

 
 
 
 

Farben


Magenta schlägt einfach ein, schafft visuelle Kontraste und ist immer ein Hingucker.
Die Farbe schreit nach intensiver Kommunikation, die sich gerne einmal in den Vordergrund drängt. Sie steht für die Emanzipation und Würde. Sie stiftet Mystik und unterstützt so das Format, das in der Außendarstellung immer überraschend sein möchte.

 
 
 
 
 

KUNST
MACHT

 

Claim


Marken brauchen Claims. KUNST DER STUNDE auch. Immer neu, neugierig, mutig, richtungsweisend, stets eine Assoziation mit Kunst, er ist aufweckend, hat eine Meinung, stößt weg und verbindet, wirkt im Raum, steht im Raum, für sich alleine, für das Format, für die Kunst – KUNST DER STUNDE.

 
 
 
 
 

dein Beitrag

Mitmachen ist so leicht!

Es gibt vielfältige Wege, wie Du Dich bei der KUNST DER STUNDE beteiligen kannst. Möchtest Du gerne Deine Werke ausstellen?
Dann melde Dich als Künstler bei uns. Besitzt Du vielleicht Leerstand, bist es leid, immer nur in den leeren Raum zu schauen. Kein Problem, wir ändern das! Möchtest Du KUNST DER STUNDE hautnah erleben und unsere Werke und Inszenierung bestaunen? Oder bist Du vielleicht doch ein Sponsor.
Wir freuen uns über alles, was unserem Format hilft!
Wir freuen uns auf Euch und Euren Beitrag zu KUNST DER STUNDE.

 

KUNST DER STUNDE

LOTHRINGER STR. 117

50677 KÖLN

KONTAKT

+49 (0) 170 7004898 info@kunstderstunde.com

Copyright 2017.
All rights reserved.
Impressum